Willkommen
      Über uns
      Strom
      Naturstrom
      Wasser
      ABOWECHSEL
      Kommunikation
     »Dienstanbieter und Angebote
     »Unser Angebot
     »HF-Signal thurcom
     »IP-Signal litexchange
     »Ablauf & Verträge
     »Schema
     »Angebot zur kostenlosen Zustandsanalyse
     »Kontakt
     »Links
     »Glasfasertechnologie
     »Ausbau, Standorte

Datennetz

Fenster schliessen                                           

 

Geschwindigkeit vom Glasfasernetz

Was ist FTTH / FTTB?

Die Abkürzungen kommen aus dem Englischen und stehen für Fibre to the home bzw. Fibre to the building oder auf deutsch Glasfaser bis in die Wohnung bzw. Glasfaser bis ins Haus.

Was hat ewd genau vor?

ewd plant in den kommenden Jahren in seinem Einzugsgebiet ein Glasfasernetz aufzubauen, an welches nach Möglichkeit alle Häuser angeschlossen werden, sofern die Eigentümer dies wünschen. Über dieses Netz können dann so genannte Provider ihre Dienste wie Telefonie, Internet oder Fernsehen für die Endkunden anbieten. Selbstverständlich sind auch weitere Dienste denkbar und möglich. Mittlerweile können bereits alle "Dorfnahen" Liegenschaften in Dussnang, Oberwangen, Matt, Schönau, Wies/Wiezikon, Vogelsang, etc. das Glasfasernetz nutzen. Gerne geben wir Ihnen Auskunft über die Möglichkeiten und Termine (071 977 31 41).

Welchen Vorteil bringt mir die Glasfasertechnik?

Hohe Übertragungsraten (schnelle Internetanbindungen) sind über Kupferleitungen nur auf kurzen Strecken möglich. Je weiter ein Kunde von der nächsten Einspeisung des Internetsignals entfernt ist, desto geringer wird die maximal mögliche „Übertragungsgeschwindigkeit“. Bei Funklösungen teilen sich alle Teilnehmer die zur Verfügung stehende Übertragungskapazität, d.h. je mehr Teilnehmer, desto langsamer wird das Internet. Diese Einschränkungen gelten für Glas nicht. In den herkömmlichen Varianten über Kupfer unterscheiden sich zudem die so genannten Upload- und Download- Geschwindigkeiten. Mit Upload wird das Senden der Daten ins Internet, mit Download das Herunterladen von Daten aus dem Internet bezeichnet. In den bisherigen Kupfernetzen unterscheiden sich die Geschwindigkeiten für Upload und Download deutlich. Downloadgeschwindigkeiten sind immer höher als Uploadgeschwindigkeiten. Über Glasfasern sind diese Geschwindigkeiten identisch, so dass man hier von einem symmetrischen Verhalten spricht.

Brauche ich diese hohen Übertragungsraten wirklich?

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Jedoch wird das Thema Datentransport immer weiter an Bedeutung gewinnen. Anwendungen wie HDTV (Hochauflösendes Fernsehen) benötigen bereits heute große Datenmengen. Das gleiche gilt in zunehmendem Maße auch für andere Anwendungen. Ähnlich der Entwicklung bei der Speicherkapazität der Festplatten wird auch hier eine wachsende Anforderung an die Datenübertragungsraten durch Anwendungen gestellt werden. Durch moderne Arbeitsmethoden wie z.B. Videokonferenzen oder Heimarbeitsplätze kann nicht nur die Umwelt durch vermiedene Reisen entlastet werden, sondern auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf noch effektiver umgesetzt werden.

Was soll ich machen?

Informieren Sie sich weiter auf dieser Webseite unter der Rubrik "Kommunikation". Gerne werden wir Sie auch persönlich beraten! Rufen Sie uns einfach an. Unter der Nummer 071 977 31 41 erhalten Sie jede mögliche Auskunft über unser Glasfasernetz und Ihren Anschluss! 

   
zur Startseite